Timetable — Talks with Filmmakers and Special Guests

Alle Events und Talks auf up-and-topia! — Tipp: Melde dich über den Browser "Chrome" an.

MONTAG — 22. November 2021

Eröffnung

Die Eröffnung des Festivals

MO — 17:00 bis 17:30 | on stage 1 + 2 in up-and-topia


Um Punkt 17 Uhr ist es soweit: Auf den Leinwänden in up-and-topia flimmert unser kurzer Eröffnungsfilm. Im Abschluss schalten wir live zu Filmemacher:innen out into the world, und stellen euch die Menschen vor, die für euch in den kommenden Tagen jederzeit da sind und euch durch unser Festival begleiten. Wo es zum Stream der Filme geht, was ihr auf up-and-topia alles unternehmen und in unseren Zoom-Talks erleben könnt, erfahrt ihr genau hier und jetzt.

Und ab dann könnt ihr streamen, in die 145 Filmgeschichten aus 38 Ländern eintauchen, in Talks die Filmemacher:innen live erleben und unsere Special Guests kennen lernen. Verabredet euch mit Filmfreund:innen bei up-and-topia, trefft Gleichgesinnte und heckt neue Filmideen aus.

Leslie Malton (©Joachim Gern)
Nora Fingscheidt (©Philip Leuter)

Eigene Wege gehen — Ein Gespräch zur Schärfung der weiblichen Perspektive im und beim Film

MO — 19:30 bis 20:15 | im ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Nora Fingscheidt (Regisseurin, Systemsprenger) und Leslie Malton (Schauspielerin, Botschafterin der Elternhilfe für Kinder mit RETT-Syndrom und 1. Vorsitzende des BFFS (Verband der Schauspieler)) sprechen über ihre ganz eigenen Erfahrungen in der Filmwelt, über Frauenvorbilder, die Wege in der Branche freigeboxt haben, über das Festhalten an Visionen und über die Wichtigkeit von Netzwerken, sowohl beruflich, als auch privat.

Special Selection im Kino im Sprengel

MO — 20:30 bis 23:30 | Klaus-Müller-Kilian-Weg 2, 30167 Hannover | Karten gibt's hier [klick]


up-and coming ist zu Gast in Hannovers Kultkino in der Nordstadt. Mit einer Special Selection der Filme aus dem Deutschen und Internationalen Wettbewerb sind alle Hannoveraner Filmfans und treue Freunde des Festivals herzlich eingeladen in den Kinosesseln Festivalluft zu schnuppern.

DIENSTAG — 23. November 2021

Euer Start in den Tag

DI — ab 10:00 | on stage in up-and-topia


Morgenfitness mit Katharina, eine gute Tasse Kaffee und ein Schokocroissant — so möchen wir mit euch in den Tag starten. Trefft uns auf up-and-topia, täglich um 10 Uhr.

Laura Fischer
Anika Kruse
Maria Dehmelt

Grün geht immer

DI — 15:00 bis 15:45 | im ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Laura Fischer (Regisseurin, Mitinitiatorin von changemakers.film) sowie Anika Kruse (Green Consultant Film & TV) und Maria Dehmelt (Projektmanagerin Produktionsförderung und zuständig für den Bereich Green Shooting bei der MFG Baden-Württemberg) geben Impulse zur aktuellen Diskussion: Green-Production ist in aller Munde und gerade die Nachwuchsfilmszene ist bereit, das Filmemachen grundlegend zu verändern. Die Referentinnen zeigen Ansätze und Ideen auf, wie mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit vor, in und nach der Filmproduktion in die Tat umgesetzt werden können – und wo es noch gewaltig stockt. Wie „grün“ ist die Filmbranche eigentlich schon, was wird noch kommen und wo kann man sich Hilfe und Austausch zu dem Thema holen?

Liza Stutzky (©Elsa van Damke)
Phillis Daynar (©Laion)
Johanna Hellwig (©Laion)

Casting — ein künstlerischer Gestaltungsprozess

DI — 17:00 bis 17:45 | im ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Liza Stutzky (Casting Director, Berlin; u.a. Systemsprenger, Generation Beziehungsunfähig), Phillis Dyanar und Johanna Hellwig (Casting Directors, Köln; u.a. Wilsberg, Kommissarin Lukas, Die Drei Ausrufezeichen) führen in die Welt des Castings ein: Wie wird man Caster:in? Was machen die eigentlich? Wie sieht der Arbeitsalltag aus und wie viel Gestaltungspotenzial für eine Filmproduktion versteckt sich dahinter? Worin besteht der Mehrwert – besonders im Nachwuchsbereich – mit Profis bei der Besetzung zusammenzuarbeiten? Und wie und wo findet man die?

Andrea Schneider (©Nadja Felk)
Monika Oschek
Niko von Glasow

Alle Körper im Blick

DI — 19:00 bis 19:45| im ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Mit der gleichnamigen Initiative haben Andrea Schneider und Monika Oschek (Schauspielerinnen) den Nerv der Zeit getroffen. Sie sprechen mit Darsteller:innen und Vertreter:innen aller Gewerke der Branche über Diskriminierung und plädieren über eine körperlich diverse Besetzung im Film, TV und auf der Bühne. Mit Niko von Glasow begegnen sie einem Filmschaffenden, der es geschafft hat, mit seinen Filmen die Körperlichkeit neu zu denken, Stellung zu beziehen und sogar politische Wirkung zu erzeugen. Was treibt die drei um? Wie muss sich das Filmemachen und – speziell - die Geschichten dahinter verändern? Und wie kann eine junge Generation Kreativer heranwachsen, die Film von Grund auf anders denkt?

Lisa Krusche (©Rafael Heygster)
Jonas Karpa
Justin Peach (©Seweryn Zelazny)
Liza Stutzky (©Elsa van Damke)
Mareike Almedom (©Jan Ernsting)
Dobrivoie Kerpensian

Die Jury stellt sich vor

DI — 21:00 bis 21:45 | on stage 1 + 2 in up-and-topia


Klar ist: keine Preise ohne Jury. Und die versammelt hochkarätige Köpfe aus so ziemlich allen kreativen Ecken.
Mit am Set der Juror:innen für den Deutschen Wettbewerb ist Lisa Krusche, die als freie Schriftstellerin in Braunschweig lebt. Der aus dem tiefen Westen Deutschlands kommende Jonas Karpa lebt in Berlin und arbeitet als Medien-, Musikwissenschaftler und Redakteur unter anderem für leitmedien.de und Die Neue Norm. Und auch der in Texas geborene Dokumentarfilmer Justin Peach sitzt mit im Sessel der Fachjury.

In der Fachjury für den Internationalen Wettbewerb ist Liza Stutzky mit dabei, die als freie Casting Directorin in der deutschen und internationalen Filmszene unterwegs ist. Mareike Almodom ist Drehbuchautorin. 2021 leitete sie den Writers Room für „Ismail“, die 7. Staffel der Jugend-Drama-Serie DRUCK (bantrybay/FUNK). Last but not least ist mit Dobrivoie Kerpenisan auch ein waschechter Filmemacher und Fotograf am Start, wenn es darum geht, die Besten am Set zu küren. Er weiß, worauf es ankommt, wenn die Kamera läuft.

MITTWOCH — 24. November 2021

Euer Start in den Tag

MI — ab 10:00 |  on stage in up-and-topia


Morgenfitness mit Katharina, eine gute Tasse Kaffee und ein Schokocroissant — so möchen wir mit euch in den Tag starten. Trefft uns auf up-and-topia, täglich um 10 Uhr.

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 1 DE – Don't gaze me

MI — 11:30 bis 12:15 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 1 INT – Quiet waters and hints for the apokalypse

MI — 12:30 bis 13:15 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Ellen Wietstock

Über Geld spricht man nicht … wir schon!

MI — 15:00 bis 15:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Low-Budget oder No-Budget, so sieht die Realität junger Filmschaffender aus. Doch wo gibt es jenseits von Omas Sparstrumpf und dem zusammengekratzten Taschengeld die Finanzen für eine gesicherte Produktion? Ellen Wietstock (Journalistin, black box - Filmpolitischer Informationsdienst) gibt in ihrem Impuls Antworten auf diese Frage: Was zeichnet die Filmförderung in Deutschland aus? Wo liegen Schwer- und Schwachpunkte? Welche Angebote für junge Filmschaffende gibt es in Deutschland?  Wie kommt man da dran? Wer kann unterstützen? Wo kann man sich informieren? Ein Impulsreferat mit anschließendem Publikumsgespräch.

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 2 DE – Von Weitem sieht man besser

MI — 16:00 bis 16:45 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 2 INT – Deep emotions and a lonely dancer

MI — 17:00 bis 17:45 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

Franziska Stünkel (©Marc Ewig)
Andreas Dresen

Nah am Mensch

MI — 19:00 bis 19:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Bio-Pics, Doku-Fiction und Filme mit Zeitgeschehen erobern immer wieder ein Publikum. Was geschieht mit dem Zuschauenden im JETZT, wenn die/der Regisseur:in sie in eine noch nicht allzu weit entfernte VERGANGENHEIT reisen lässt? Können wir wirklich aus Geschichte – auch indirekt - lernen oder nur fassungslos über die Fakten staunen? Franziska Stünkel (Regisseurin, Drehbuchautorin, Fotokünstlerin; u.a. Nahschuss, Vineta) und Andreas Dresen (Regisseur und Drehbuchautor; u.a. Gundermann, Wolke 9, Halbe Treppe) spüren dem Format der Doku-Fiction nach und wollen besonders den Filmnachwuchs für „historische“ Geschichten begeistern …

DONNERSTAG — 25. November 2021

Euer Start in den Tag

DO — ab 10:00 | on stage in up-and-topia


Morgenfitness mit Katharina, eine gute Tasse Kaffee und ein Schokocroissant — so möchen wir mit euch in den Tag starten. Trefft uns auf up-and-topia, täglich um 10 Uhr.

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 3 DE – Das ist unser Haus

DO — 11:30 bis 12:15 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 3 INT – Tragic stories, crazy girls and a few nerds

DO — 12:30 bis 13:15 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Dennis Gansel (©Oliver Reetz)
Duston Loose (©Tom Wagner)

Was aus ihnen geworden ist

DO — 15:00 bis 15:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Dennis Gansel (Regisseur und Drehbuchautor; u.a. Das Phantom, Die Welle, Jim Knopf und Die Wilde 13)und Dustin Loose (Regisseur und Drehbuchautor; u.a. Studentenoscar für Die Erledigung einer Sache, div. Tatorte, Mein Altweibersommer) sind bei up-and-coming als Jungspunte ihre ersten filmischen Schritte gegangen. Wir fragen sie, wie ihr Weg verlaufen ist, ob sie da stehen, wo sie früher sein wollten, welche Umwege sie einschlagen mussten, ob sie auch mal gescheitert sind und wohin sie weiter gehen wollen …                                                          

(Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.)

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 4 DE – Your Body is a Wonderland

DO — 16:00 bis 16:45 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 4 INT – Strange childhood and an unusual wedding 

DO — 17:00 bis 17:45 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

Oliver Zenglein (©Frank Bauer)
Peter Hartig (©Steffi Henn)

Es muss nicht immer Regie sein

DO — 19:00 bis 19:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Alle haben die Vision, Regisseur:in zu werden, eigene Geschichten filmisch zu erzählen. Doch halt, Film ist Teamwork und am Set gibt es wahnsinnig viele andere Berufsfelder, die ebenso erstrebenswert und manchmal auch äußerst lukrativ sind: Regieassistenz, Produktionassistenz, Aufnahmeleitung, u.a. Oliver Zenglein (Geschäftsführer crew-united) und Peter Hartig (Chefredaktuer cinearte) geben einen Impuls mit Blick auf Berufsfelder, die alles andere als unattraktiv und unkünstlerisch sind. Wie wird man z.B. Aufnahmeleiter? Warum sind Regieassistenten im Moment heißbegehrt? Wer sind Ansprechpartner:innen für den Nachwuchs in der Branche und wo findet man die? Wie kann man sich die ersten Sporen verdienen und wie ist die derzeitige Lage für Jobs am Set?

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 5 DE – Und zwischen uns ein Ozean

DO — 20:30 bis 21:15 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 5 INT – Crawlies, teens and bad habits 

DO — 21:30 bis 22:15 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

Special Selection im Kino im Künstlerhaus

DO — 20:15 bis 22:10 | Sophienstraße 2, 30159 Hannover | Karten gibt's hier [klick]


up-and coming ist zu Gast in Hannovers Kommunalem Kino. Mit einer Special Selection der Filme aus dem Deutschen und Internationalen Wettbewerb sind alle Hannoveraner Filmfans und treue Freunde des Festivals herzlich eingeladen in den Kinosesseln Festivalluft zu schnuppern.

FREITAG — 26. November 2021

Euer Start in den Tag

MI — ab 10:00 | on stage in  up-and-topia


Morgenfitness mit Katharina, eine gute Tasse Kaffee und ein Schokocroissant — so möchen wir mit euch in den Tag starten. Trefft uns auf up-and-topia, täglich um 10 Uhr.

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 6 DE – So schön wird's nie wieder

FR — 11:30 bis 12:15 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 6 INT – Maybe viewer discretion is advised 

FR — 12:30 bis 13:15 | on stage 2 up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Mario Lauer

Filmmusik — Direkt ins Herz und unter die Haut

FR — 15:00 bis 15:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Welche Macht hat die Filmmusik über den Film und seine Zuschauenden? Was umfasst dieser Beruf alles? Und: Wie wird man eigentlich Filmkomponist:in? Mario Lauer (Filmkomponist und Musikproduzent) beantwortet nicht nur diese Fragen. Spannend wird es, wenn er beispielhaft erläutert, wie und wann ein/e Komponist:in in einen Produktionsprozess eingebunden wird. Doch was hat das mit dem Filmtalent zu tun, das sich gerade mal GEMA-freie Musik oder Creativ-Commens-Content leisten kann? Wo findet man außerdem Musik, die man verwenden darf? Warum ist es überhaupt so wichtig, „eigene“ Filmmusik zu nutzen? Und wie und wo findet man eine Filmkomponistin oder einen Filmkomponisten?                                                  

(Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.)

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 7 DE – Die Hölle sind immer die anderen

FR — 16:00 bis 16:45 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 7 INT – Tough young women, Dave and a small robot 

FR — 17:00 bis 17:45 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

Marianne Wendt
Marcus Seibert
Leonard Grobien

Wie ist die Lage? — Drehbuchschreiben 2022

FR — 19:00 bis 19:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Eine Bestandsaufnahme mit Marianne Wendt (Autorin, Regisseurin und Dramaturgin), Marcus Seibert (Drehbuchautor, Schriftsteller und Übersetzer) und Leonard Grobien (Drehbuchstudent und Filmemacher ifs Köln) — Der „Kontrakt’18“ hat vielleicht noch nicht alle Probleme der Drehbuchautor:innen gelöst, aber zumindest einiges an Veränderungen bewirkt. Was heißt das für die Zukunft der kommenden Autor:innen-Generation? Was ist gefragt auf dem Streamingmarkt, wie gehen die „alten“ Sender damit um und wo sind die Chancen für Newbies? Muss ich mich beim professionellen Schreiben ständig anpassen und verbiegen? Wo finde ich die Visionäre und - gibt’s die überhaupt noch?                                              

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 8 DE – Ferne Ufer, heimische Scholle

FR — 20:30 bis 21:15 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 8 INT – In the brain, under the bed and on the seaside

FR — 21:30 bis 22:15 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

SAMSTAG — 27. November 2021

Euer Start in den Tag

MI — ab 10:00 | on stage in up-and-topia


Morgenfitness mit Katharina, eine gute Tasse Kaffee und ein Schokocroissant — so möchen wir mit euch in den Tag starten. Trefft uns auf up-and-topia, täglich um 10 Uhr.

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 9 DE – Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist

SA — 11:30 bis 12:15 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 9 INT – Science Fiction, reality and a Yak 

SA — 12:30 bis 13:15 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Die „drehbuchklasse deutschland 2021“ stellt sich vor

SA — 10:00 bis 11:00 | on stage 1 in up-and-topia


Schon seit September stecken 10 junge Drehbuchautor:innen zwischen 14 und 18 Jahren aus ganz Deutschland ihre Köpfe zusammen und arbeiten ihre Filmideen aus. Gecoacht werden sie dabei von Ulrich Klingenschmitt (Drehbuchautor und Dramaturg), der neben Impulsen rund ums Drehbuchschreiben auch individuell beratend zur Seite steht. Freund:innen, Verwandte und Interessierte sind herzlich eingeladen, um heute zu erfahren, was nach drei Monaten harter Arbeit herausgekommen ist – und wie die Erfahrung war, mal „professionell“ an einer Geschichte zu arbeiten.                                             

Anselm Diehl
Burkhard Inhülsen (©Dieter Sieg)
Nicola Jones
Daniel Sponsel (©DOK.fest München)

Am Puls der Zeit: Filmfestivals

SA — 15:00 bis 15:45 | m ZOOM-Talk (nur mit Anmeldung) und on stage 1 + 2 in up-and-topia(ohne Anmeldung)


Filmfestivals zeigen die neusten Strömungen auf, mit denen sich Filmschaffende in ihrem Werk beschäftigt haben. Aber sind die Festivals selbst auch „auf der Höhe“ der Zeit? Zusammen mit Anselm Diehl (Festivalleiter International Fim Fest Cologne), Burkhard Inhülsen (Festivaleiter up-and-coming Int. Film Festival Hannover), Daniel Sponsel (Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer DOK.fest München, Kurator DOK.international und DOK.deutsch) und Nicola Jones (Festivalleiterin Goldener Spatz, Erfurt/Gera) wollen wir im Gespräch herauskitzeln, was ein Filmfestival alles leisten kann, muss und sollte. Was erwarten die Filmemachenden von einem Festival, was das Publikum? Wie kann sich ein Festival modernisieren und zwischen all der Konkurrenz positionieren? Wie werden die Festivals der Zukunft beschaffen sein müssen und ab wann?!

                                                  

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 10 DE – Über Leben

SA — 16:00 bis 16:45 | on stage 1 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren! 

Filmtalk with Filmmakers:

Playlist 10 INT – Dark, strange and very bitter

SA — 17:00 bis 17:45 | on stage 2 in up-and-topia


Alle Filmemacher:innen dieser Playlist treffen sich mit unseren Moderator:innen und geben Einblick in ihre Arbeit: Wie die Idee entstanden ist, welche Schwierigkeiten sie beim Dreh hatten - und steigen anschließend von der Leinwand direkt zu euch in up-and-topia, um mit euch, dem Publikum, noch weiter über ihre Filme zu diskutieren!

SONNTAG, 28. November 2021

Euer Start in den Tag

MI — ab 10:00 | on stage in up-and-topia


Morgenfitness mit Katharina, eine gute Tasse Kaffee und ein Schokocroissant — so möchen wir mit euch in den Tag starten. Trefft uns auf up-and-topia, täglich um 10 Uhr.

by Peter Hartwig

Die Produzentenpat:innen stellen sich vor

SO — 10:30 bis 11:15 | on stage 1 in up-and-topia


Ein Gespräch mit den drei Pat:innen über Nachwuchsförderung und Vorfreude:

Milena Klemke (Weydemann Bros.): „Es bringt uns Spaß, junge Talente zu fördern und dabei zu helfen, den Einstieg in die Filmbranche strategisch aufzubauen.“ Milena Klemke arbeitet als Producerin, Produktions- und Herstellungsleiterin für Kinospielfilme und fiktionale Formate. Seit 2017 ist sie Produzentin bei Weydemann Bros. in Berlin. Wolfgang Cimera (NetworkMovie): „Nichts gestaltet die gemeinsame Zukunft so sehr wie die Förderung des Nachwuchses.“ Seit 2009 ist Wolfgang Cimera Geschäftsführer von Network Movie. Unter seiner Leitung sind etliche Spielfilme, vielfach ausgezeichnete Fernsehspiele sowie zahlreiche Reihen und Serien entstanden.  Amelie von Kienlin (Amusement Park): „In meiner beruflichen Laufbahn hatte ich das Glück, immer wieder auf großartige Menschen zu treffen, von deren Erfahrung ich profitieren konnte. Ich freue mich nun, diese Erfahrung weitergeben zu können.“ Seit 2018 arbeitet Amelie von Kienlin als Produzentin bei Amusement Park Film mit dem Fokus auf Serienproduktion. Die Firma wurde 2009 von Malte Grunert gegründet und wird von ihm gemeinsam mit Amelie von Kienlin geführt.

                                           

Die Preisverleihung

SO — 11:30 bis 12:30 | on stage 1 + 2 in up-and-topia


Seid live auf up-and-topia dabei, wenn die Sieger:innen des 16. up-and-coming Int. Film Festivals gekürt werden. Vergeben wird 3x der "Deutsche Nachwuchsfilmpreis", ebenfalls 3x der "up-and-coming International Film Award" und 1x der "Bundes-Schülerfilmpreis".

Und dann wird gefeiert! Im Anschluss können die präsmierten Filme in einer eigenen Playlist gestreamt werden.

                                           

Die Siegerfilme im Kino im Künstlerhaus

SO — 19:30 bis 21:30 | Sophienstraße 2, 30159 Hannover | Karten gibt's hier [klick]


up-and coming ist zu Gast in Hannovers Kommunalem Kino. Die Filme der diesjährigen Preisträger:innen des Deutschen und Internationalen Wettbewerbs werden für alle Hannoveraner Filmfans und treue Freunde des Festivals exklusiv im Kino im Künstlerhaus Hannover gezeigt.

Die ZOOM-Talks werden in Zusammenarbeit mit casting-network veranstaltet.