15. Internationales Film Festival Hannover

21. bis 24. November 2019

im Kulturzentrum PAVILLON Hannover

 

These last few days have been such a blast!

Die Preisträger*innen 2019 — Congratulation

Be yourself, just trust yourself, have your very own visions.

Großes Kino für Filmemacher*innen von sieben bis 27! Alle zwei Jahre rollt up-and-coming den roten Teppich für eure Arbeiten aus: Das Internationale Film Festival Hannover zeigt eure Filme vor Publikum und auf der großen Kinoleinwand, und bringt euch mit anderen, die eure Leidenschaft teilen, zusammen.

up-and-coming ist ein "discovery festival", ein Treffpunkt und Sprungbrett für Filmtalente. Wir bringen Filmemacher*innen aus Deutschland und der Welt zusamen, beim Welcome Brunch, im Foyer bei den Werkstattgesprächen oder in unseren Melting Pots. Hier möchten wir zu den Themen "Filme für die Zukunft", "Green Storytelling" und "Greenshooting" mit euch und Expert*innen diskutieren, streiten, Ideen entwickeln. Bei den "Ideenchecks" könnt ihr eure Filmidee von erfahrenen Drehbuchautor*innen unter die Lupe nehmen lassen.

Seid dabei, wenn wir euren Film auf großer Leinwand zeigen. Jede*r Filmemacher*in wird auf der Bühne dem Publikum kurz vorgestellt.

Die Live-Jury sieht eure Filme zusammen mit dem Publikum das erste Mal, erlebt die Festivalatmosphäre hautnah mit, lernt euch kennen und vergibt am Ende die Preise.

Egal, ob euer Film ausgewählt ist oder nicht: Kommt vorbei und schnuppert Festivalluft!

Lasst euch begeistern, bereichern und inspirieren und mit Sicherheit geht ihr mit neuen Ideen und Freunden nach Hause.

See you at up-and-coming!

"Es geht für mich vor allem darum, Handschriften zu fördern... Patenschaft heißt für mich zu beraten, nicht zu bevormunden." Das sagt Heide Schwochow, Autoren-Patin beim Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020.
Heide, Jahrgang 1953, ist in Bergen auf Rügen aufgewachsen. Vor ihrem Studium der #Schauspielregie an der Schauspielschule "Ernst Busch" Berlin und am Institut für Journalistik in Hannover war die Diplompädagogin nicht nur als Kellnerin, Krippenerzieherin und Sozialarbeiterin mit geistig Behinderten tätig, sondern auch als freie Regieassistentin, Regisseurin, Autorin beim Radio-Feature, im Theater und beim Hörspiel. Seit 2006 ist sie "nur noch" #Drehbuchautorin. In enger Zusammenarbeit mit ihrem Sohn, #Regisseur Christian Schwochow, entstanden Filme wie NOVEMBERKIND, DIE UNSICHTBARE oder DEUTSCHSTUNDE. Für ihre Arbeit wurde sie vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem #Grimmepreis: für BORNHOLMER STRAßE (2015) und für LANDGERICHT - GESCHICHTE EINER FAMILIE (2018). 

"For me mentorship above all is about encouraging the individual style of expression... Being a mentor means to advise, not to patronise. That's what Heide Schwochow, mentor at the German Young Screenplay Award 2020, says.
Heide, born in 1953, grew up in Bergen on Rügen. Before studying direction at the "Ernst Busch" school in Berlin and at the Institute for Journalism in Hanover, the qualified pedagogue not only worked as a waitress, educator and social worker with mentally handicapped people, but also as a freelance assistant director, director, author of radio features, theatre and radio plays. Since 2006 she "only"  is a #screenplaywriter. In close cooperation with her son, #director Christian Schwochow, she created films like NOVEMBERKIND, DIE UNSICHTBARE or DEUTSCHSTUNDE. She has received many awards for her work, including the #Grimmepreis: for BORNHOLMER STRASSE (2015) and for LANDGERICHT - GESCHICHTE EINER FAMILIE (2018).

"Es geht für mich vor allem darum, Handschriften zu fördern... Patenschaft heißt für mich zu beraten, nicht zu bevormunden." Das sagt Heide Schwochow, Autoren-Patin beim Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020. Heide, Jahrgang 1953, ist in Bergen auf Rügen aufgewachsen. Vor ihrem Studium der #Schauspielregie an der Schauspielschule "Ernst Busch" Berlin und am Institut für Journalistik in Hannover war die Diplompädagogin nicht nur als Kellnerin, Krippenerzieherin und Sozialarbeiterin mit geistig Behinderten tätig, sondern auch als freie Regieassistentin, Regisseurin, Autorin beim Radio-Feature, im Theater und beim Hörspiel. Seit 2006 ist sie "nur noch" #Drehbuchautorin. In enger Zusammenarbeit mit ihrem Sohn, #Regisseur Christian Schwochow, entstanden Filme wie NOVEMBERKIND, DIE UNSICHTBARE oder DEUTSCHSTUNDE. Für ihre Arbeit wurde sie vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem #Grimmepreis: für BORNHOLMER STRAßE (2015) und für LANDGERICHT - GESCHICHTE EINER FAMILIE (2018). "For me mentorship above all is about encouraging the individual style of expression... Being a mentor means to advise, not to patronise. That's what Heide Schwochow, mentor at the German Young Screenplay Award 2020, says. Heide, born in 1953, grew up in Bergen on Rügen. Before studying direction at the "Ernst Busch" school in Berlin and at the Institute for Journalism in Hanover, the qualified pedagogue not only worked as a waitress, educator and social worker with mentally handicapped people, but also as a freelance assistant director, director, author of radio features, theatre and radio plays. Since 2006 she "only" is a #screenplaywriter. In close cooperation with her son, #director Christian Schwochow, she created films like NOVEMBERKIND, DIE UNSICHTBARE or DEUTSCHSTUNDE. She has received many awards for her work, including the #Grimmepreis: for BORNHOLMER STRASSE (2015) and for LANDGERICHT - GESCHICHTE EINER FAMILIE (2018).

Jetzt ist es offiziell: die #Nominierungen für den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020 stehen fest! Bevor wir euch die Autor*innen und ihre Geschichten in den kommenden Tagen einzeln vorstellen, servieren wir euch heute einen ersten Überblick. Im Finale des Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreises 2020 sind:

ANOUK 60898: UNBERECHENBAR von Madita Rutten und Paul Schiefelbein (beide: @ruhrakademie.de)
AM RANDE DER STADT IST NOCH ETWAS PLATZ von Sofie Hirschmüller aus Marburg 
STORY OF FEAR von Maya Duftschmid (@hffmuenchen )
SCHMUTZIG von Viviane Petrescu (@dffb_berlin)
DRY COUNTRY von Malte Thomsen aus Ahrensburg 
KEINE WAHL von Beke Rienitz (@filmuni)

Zwei von ihnen werden am 28. November beim ersten up-and-coming-Drehbuchfestival mit der Auszeichnung geehrt, die vom @bmbf.bund mit insgesamt 4.000 Euro dotiert ist; der Deutsche Nachwuchs-Drehbuchpreis ist außerdem mit einer einjährigen Junior-Mitgliedschaft im #VDD sowie einer Autoren-Patenschaft verbunden. 

Wie immer danken wir an dieser Stelle unseren Partnern und Förderern, deren Unterstützung den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis und das Drehbuchfestival überhaupt erst möglich macht: Neben den bereits genannten sind dies die @nordmedia_, die @hannoverwaltung, der @vedra_e.v, das @koki_hannover und der @literarischersalon.

#drehbuchpreis #skript #drehbuch #hannover #drehbuchfestival #youngtalent #nachwuchsfoerderung #drehbuchautor #script #shortlist #screenplay #screenplaywriter #screenplayaward
Er hat gerade seinen Bachelor in Philosophie gemacht, beginnt nun, Drehbuch/Dramaturgie an der @filmuni Babelsberg Konrad Wolf zu studieren und ist unser Shortlist-Kandidat # 14: Jasper Zeitz. In seinem Drehbuch "Für meine tapfere kleine Alex" erzählt Jasper von der jungen Alex, die zu Nele zieht, um von ihrer Mutter wegzukommen. Aber Nele entpuppt sich als noch viel schlimmer...

He has just graduated with a bachelor's degree in philosophy, is now starting to study screenplay/dramaturgy at the Film University Babelsberg Konrad Wolf and is our shortlist candidate # 14: Jasper Zeitz. In his #screenplay "Für meine tapfere kleinen Alex" Jasper tells the story of young Alex who moves in with Nele to get away from her mother. But Nele turns out to be even worse...

Wie immer danken wir an dieser Stelle unseren Partnern und Förderern, deren Unterstützung den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis und das Drehbuchfestival überhaupt erst möglich macht: Unserem Preisstifter, dem @bmbf.bund, der @nordmedia_, der @hannoverwaltung, dem @drehbuchverband, dem @vedra_e.v, dem @koki_hannover und dem @literarischersalon.

#drehbuchpreis #skript #drehbuch #hannover #drehbuchfestival #youngtalent #nachwuchsfoerderung #drehbuchautor #script #shortlist

Veranstaltungsort:

Kulturzentrum PAVILLON

Lister Meile 4

30161 Hannover

http://pavillon-hannover.de/