360° — FullDome-Screening bei up-and-coming 2017

Mittendrin statt nur davor

Rundum-Kino beim up-and-coming-Festival 2017

Erstmals präsentiert up-and-coming aktuelle 360°-Filmproduktionen junger Filmtalente im Beiprogramm

Klemens Dammann und Paul Maciol von pix.cell - zwei Kreative, die sich engagiert den Innovationen im Bereich Bewegtbild widmen – haben für up-and-coming einen temporären FullDome konstruiert, der auf dem Festival seine Premiere feiert und danach an vielen weiteren Kulturstationen halt machen wird.

Bereits seid einigen Jahren gibt es eine äußerst aktive 360°-Szene rund um das FullDome-Festival in Jena. Studierende und Lehrende vieler Hochschulen in Deutschland (u.a. in Potsdam, Offenbach, Weimar und Darmstadt) erkunden kreativ, experimentell und/oder fiktional das Feld des „Rundum“-Films.

Während viele FullDome-Veranstaltungen in Planetarien stattfinden, bieten seit Neustem temporäre FullDoms dieses einzigartige Erlebnis auch an anderen Orten  - wie bei uns im Kulturzentrum Pavillon!

Durch eine Luftschleuse betretet ihr die aufgeblasene Kuppel, nehmt auf den gemütlichen Sitzkissen Platz und lasst euch zwanzig Minuten von den Möglichkeiten einer 360°x 220° Projektion faszinieren. In drei bis fünf Filmen pro Block bieten wir euch von Donnerstag bis Samstag Spannendes, Lustiges und Künstlerisches - aber auf jeden Fall Unterhaltsames.

Die Besucher des 14. up-and-coming Int. Film Festivals erwartet ein außergewöhnliches Programm. Screening-Zeiten und Reservierungen könnt ihr während der Festivalzeit am Infocounter erfragen. 

Wir freuen uns auf euch!